Das Exposé steht am Ende der Organisations- und Planungsphase. Mit dem Exposé sollen Pannen und Fehler schon zeitig aufgedeckt werden. Es sollen konzeptionelle und logische Schwächen einer Arbeit aufgezeigt werden, um Sackgassen und Irrwege zu vermeiden. Allerdings ist das Exposé nur ein grober Umriss des Themas. Es ist der Rahmen des Auftrages. Hier werden jedoch nicht die Details im Einzelnen festgelegt. Vielmehr dient es als weitere Orientierung für das Projekt.

Mit dem Exposé wird das Ziel des jeweiligen Projektes textlich ausgearbeitet und verständlich beschrieben.
Das Exposé enthält:

  • Vorgaben für die Entwicklung des Projektes
  • Organisatorische Voraussetzungen
  • Zielgruppenbeschreibung
  • Bedarfsanalyse
  • Ausgabemedien und Plattform
  • Form, Inhalt und Stil